Energiegemeinschaften gründen zusammen mit OurPower

In diesem Blogartikel erklären wir Dir was eine Energiegemeinschaft überhaupt ist, wozu man sie gründen sollte und wie sie sich vom OurPower-Marktplatz unterscheidet. 

30.11.2021, Natascha Fenz

Energiegemeinschaften - was ist das überhaupt?

Energiegemeinschaften sind durch das Clean Energy Package der Europäischen Union aktuell in aller Munde. Österreich hat auf diese Richtlinie als eines der ersten EU-Länder bereits mit einem neuen Gesetz reagiert – das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG). Durch dieses Gesetz kann jetzt jeder und jede von uns die Energiewende aktiv vorantreiben und dabei auch noch sparen!

Was ist nun eine Energiegemeinschaft?

Ganz einfach erklärt: Eine Energiegemeinschaft ist ein Zusammenschluss von mindestens zwei Teilnehmer*innen zur gemeinsamen Produktion und Verwertung von Energie. Diese Energiegemeinschaft muss eine Rechtsperson sein. Es muss also zum Beispiel ein Verein, eine Genossenschaft, eine GmbH oder eine KG gegründet werden. 

Der Hauptzweck des  Zusammenschlusses, ist das Erzielen von ökologischen, wirtschaftlichen oder sozialgemeinschaftlichen Vorteilen für die Mitglieder oder die Region. Einen finanziellen Gewinn innerhalb der Energiegemeinschaft zu erzielen, steht dabei nicht im Vordergrund. Die Teilnahme ist außerdem freiwillig und steht Privatpersonen, Gemeinden und auch kleineren und mittleren Unternehmen offen.

Wie funktioniert eine Energiegemeinschaft?
OurPower

Wenn Sie dieses Video (YOUTUBE, VIMEO) ansehen möchten, wird ein Teil Ihrer personenbezogener Daten (Ihre IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Es ist möglich, dass der Videoanbieter Sie speichert, um Ihre Nutzung dieser Webseite zu analysieren.

Wenn Sie erneut auf die Wiedergabeschaltfläche klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer platziert, damit die Webseite weiß, dass Sie damit einverstanden sind, dieses eingebettete Video in Ihrem Browser anzusehen. Dieses Cookie speichert keine persönlichen Daten, es erkennt nur, dass eine Einwilligung zur Anzeige des eingebetteten Videos in Ihrem Browser vorliegt.

Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

VIDEO ABSPIELEN

Wozu Energiegemeinschaften gründen?

Das EAG macht regional das möglich, was wir bei OurPower schon seit drei Jahren österreichweit anbieten: Du kannst Strom von Freund*innen kaufen oder an sie verkaufen und damit die Energiewende vorantreiben. Jetzt kannst Du einen Schritt weiter gehen. Durch die Gründung einer erneuerbaren Energiegemeinschaft (EEG) könnt ihr Strom über Grundstücksgrenzen hinweg produzieren, speichern sowie verbrauchen und verkaufen. Das heißt, innerhalb einer erneuerbaren Energiegemeinschaft kann die Energie verteilt und der überschüssige, nicht im Eigenheim verbrauchte Sonnenstrom effizienter genutzt werden. 

Doch EEGs ermöglichen nicht nur das Teilen von Sonnenstrom, denn das gilt auch für Windkraft, Wasserkraft, oder Energie aus Biogas- oder Blockheizkraftwerken. Durch die Gründung oder die Teilnahme an einer Energiegemeinschaft stärkst Du außerdem aktiv Deine Region: Dein Stromgeld wird zum Geldstrom innerhalb Deiner Region und Du machst Dich unabhängiger von großen Strom-Konzernen. Der Großteil Deines Stroms bleibt vor Ort. Darüber hinaus gibt es für erneuerbare Energiegemeinschaften auch eine finanzielle Förderung in Form von günstigeren Orts-Netztarifen und geringeren Abgaben.

Worin liegt der Unterschied zwischen dem OurPower-Marktplatz und einer Energiegemeinschaft?

Bei Energiegemeinschaften ist die Gleichzeitigkeit von Stromerzeugung und Stromverbrauch essenziell. Das bedeutet, es können nur die Energiemengen geteilt werden, die innerhalb der Energiegemeinschaft zur selben Zeit erzeugt und verbraucht werden. Im Vergleich dazu, kannst Du auf dem OurPower-Marktplatz 100% Deiner Erzeugung teilen und 100% Deines Verbrauchs beziehen, ganz ohne den Aspekt der Gleichzeitigkeit berücksichtigen zu müssen.

Ein weiterer Unterschied ist, dass Energiegemeinschaften regional eingeschränkt sind und alle Teilnehmer*innen einen Smart-Meter benötigen. Auf dem OurPower-Marktplatz ist das Teilen von Energie ohne regionale Einschränkungen und technische Barrieren, also auch ohne Smart Meter, möglich.

 Bei den erneuerbaren Energiegemeinschaften gibt es durch die Regionalität jedoch günstigere Orts- und Netztarife, sowie geringere Abgaben. Bei einem Strombezug über den OurPower-Marktplatz gibt es diese finanziellen Vorteile zwar nicht, dafür ist das österreichweite Teilen von Strom möglich.

Die Gründung einer Energiegemeinschaft erfordert zudem Zeit, da es bis zur Umsetzung mehrere Schritte benötigt. Am OurPower-Marktplatz Strom kaufen und Strom verkaufen geht sofort und ganz einfach mit wenigen Klicks.

OurPower-Marktplatz oder Energiegemeinschaft?

Das gute daran ist: Man muss sich nicht zwischen dem OurPower-Marktplatz und der Gründung einer erneuerbaren Energiegemeinschaft entscheiden, denn am besten machst Du beides in Kombination! Wir unterstützen Dich bei der Gründung einer Energiegemeinschaft und den Strom, der nicht innerhalb dieser erzeugt oder verbraucht werden kann, den kannst Du ganz einfach auf dem OurPower-Marktplatz kaufen oder verkaufen.

 

Du willst mehr Infos zu Energiegemeinschaften?

Hier auf unserem Blog stellen wir laufend Informationen für Dich bereit. Hol dir unseren Newsletter und wenn du Fragen hast, rein damit in unser Kontaktfeld! 😊

Zusätzliche Informationen zu Energiegemeinschaften findest Du auf der Homepage des Klima- und Energiefonds: www.energiegemeinschaften.gv.at

Share this Post

Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Scroll to Top