Die Energiepioniere in Spörbichl

Lies hier wie Johann Moser vom Windpark Spörbichl zum Energiepionier wurde und jetzt gemeinsam mit uns den nächsten Schritt  zur Erneuerbaren Energiegemeinschaft macht.

24.01.2022, Natascha Fenz

Wie der Wind für Johann vom Feind zum Freund wurde

Versuchst Du auch, wann immer möglich, das Auto stehen zu lassen und mit dem Fahrrad zu Terminen zu fahren? Jetzt im Winter ist das mit warmer Ausrüstung meist auch gut machbar. Aber dann gibt es diese Tage, da steht man morgens auf und hört den Wind schon draußen heulen und weiß: es wird ungemütlich und bitter, bitterkalt!

Der Mathematiklehrer Johann Moser war neu in Freistadt – und für ihn war der Wind in Oberösterreich auch echt mühsam.

Bis zu einem Tag im Herbst 1996. Johann hatte mit seinen Schülern einen Windpark besichtigt. Angewandte Mathematik und anschauliche Beispiele waren ihm nämlich schon immer wichtig. Und wie er so nach Hause spazierte und der Wind ihm wie so oft ins Gesicht blies, blieb er plötzlich wie vom Donner gerührt stehen. Umsetzen wollte er – aber nicht nur Exkursionen, sondern sein ganzes Wissen über Windparks. In diesem Moment stand für ihn fest: „Ich baue einen Windpark!“ Und einige Zeit später hatte er 100 Mitstreiter und Mitstreiterinnen für seine Idee begeistert.

Heute stehen in Johanns Ort Spörbichl zwei Windräder und produzieren seit 22 Jahren Strom. Strom, der anonym ins Netz geleitet wurde, bis er vor zwei Jahren auf OurPower traf!

Denn Johann ist seinem Pioniergeist treu geblieben. Seit 2019 kann der Strom aus dem Windpark Spörbichl am OurPower-Marktplatz gekauft werden. Jetzt gehört Spörbichl zu den Ersten in Österreich, die eine Energiegemeinschaft gründen. Was das heißt? Der Strom soll im Ort bleiben. Die Menschen sollen in Zukunft wissen, dass sie sich den Kaffee morgens mit dem selbst erzeugten Strom machen! Und vor allem, dass sie unabhängig von den hohen Preisen der Strombörsen sein können und auch noch ihren Beitrag zur Energiewende leisten.

Die langjährige Kooperation mit OurPower hat uns bestärkt den nächste Schritt Richtung regionale Unabhängigkeit zu gehen.

Johann Moser

Klingt gut, oder? Aber es gibt ein Problem: die Abrechnung. Die organisatorische Abwicklung im Hintergrund ist zwar erstmal unsichtbar, aber sie ist extrem komplex. 

Hier kommen wir von OurPower ins Spiel

Die Energiegemeinschaft Spörbichl-Dreißgen ist eines von fünf Pilotprojekten von OurPower. Gemeinsam mit Johann, seinen Nachbar*innen und dem Energiebezirk Freistadt sind wir dabei, die beste Möglichkeit zu entwickeln, um den Strom reibungslos abrechnen zu können.

Das wird das fehlende Puzzlestück – Denn wenn die Abrechnung einfach funktioniert, wird wirklich jeder und jede eine Energiegemeinschaft gründen können! Und das ist unsere große Vision!

Wenn auch Du mit der Idee liebäugelst, eine Energiegemeinschaft zu gründen, dann findest Du hier alle wichtigen Infos:

Share this Post

Scroll to Top